D- 56068, Bundesanstalt für Gewässerkunde - Bundeswasserstraßen

Kontakt posteingang@bafg.de

http://speditionsbuch-info.de/1473

Kontakt per e-Mail

Kontakt-Formular

Abbrechen

Die Sammlung und Systematisierung der Beobachtungen und Daten, die für die Entwicklung realitätsgerechter wissenschaftlicher Modelle und gültiger Aussagen unabdingbar sind, ist eine Kernaufgabe der BfG. Durch unsere jahrzehntelange Beobachtung der großen Wasserstraßen verfügen wir über ein riesiges Datenkontingent und damit über einen einzigartigen Erfahrungsschatz, der uns für unsere aktuelle Arbeit ständig zur Verfügung steht.Ein leistungsfähiges Verkehrssystem trägt maßgeblich zu einer gesunden Wirtschaft in Deutschland bei. Wasserstraßen sind wichtige Transportwege und stellen in vielen Fällen eine preisgünstige und umweltfreundliche Alternative zu den Verkehrsträgern Straße, Schiene und Luft dar.Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) setzt den verkehrspolitischen und gesetzlichen Rahmen für die Nutzung und Bewirtschaftung der Bundeswasserstraßen. Die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung (WSV) ist für die Durchführung von Ausbau- und Unterhaltungsmaßnahmen unter Beachtung der rechtlichen Vorgaben verantwortlich.Als Bundesanstalt für Gewässerkunde (BfG) sind wir eine im Geschäftsbereich des BMVBS eingerichtete Bundesoberbehörde. Als solche sind wir das wissenschaftliche Institut des Bundes für Forschung, Begutachtung und Beratung auf den Gebieten Gewässerkunde, Wasserbewirtschaftung, Ökologie und Gewässerschutz.Wir beraten die Bundesministerien und deren nachgeordnete Dienststellen in Grundsatz- und Einzelfragen, so insbesondere die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung (WSV) gemäß § 45 Abs. 3 Bundeswasserstraßengesetz im Rahmen der Planung, des Ausbaues und Neubaues sowie des Betriebes und der Unterhaltung von Bundeswasserstraßen.

Geschrieben am : 04/10/2015, # , Bearbeiten

Es ist nicht erlaubt diesen Benutzer aus kommerziellen Interessen zu kontaktieren.

← D- 53225, Beschaffungsamt des BMID- 60487, Bundesamt Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung →