D- 21129, EUROKAI Hamburg - Containerbrücke

Kontakt eckelmann@eurokai.com

http://speditionsbuch-info.de/1482

Kontakt per e-Mail

Kontakt-Formular

Abbrechen

1999 gelang Thomas Eckelmann ein Coup besonderer Art: seine EUROKAI KGaA übernahm die Mehrheitsanteile (66,6 %) an der Contship Italia Gruppe von der Familie des Firmengründers und langjährigen Eckelmann-Partners Angelo Ravano. Unter dem Dach der Contship Italia sind die Gesellschaften Medcenter Container Terminal in Gioia Tauro, das führende Transhipmentzentrum des Mittelmeers (2,25 Mio. TEU), La Spezia Container Terminal (720.000 TEU), die intermodalen Transportfirma Sogemar in Mailand (450.000 TEU) und anteilig die Partnerschafts-reederei United Feeder Services in Limassol (800.000 TEU) zusammengefasst. Desweiteren gründete Thomas Eckelmann zusammen mit der BLG Logistics Group AG &; Co. KG ( vormals: BLG Bremer Lagerhaus-Gesellschaft AG &; Co.) zu gleichen Teilen die EUROGATE GmbH &; Co KGaA, KG., in die EUROKAI ihre in- und ausländischen Tochter- und Beteiligungsgesellschaften (u.a. 33,4 % an Contship Italia) und die BLG Logistics Group ihre Containeraktivitäten einbrachten (Containerumschlag 1999 in den EUROGATE Container Terminals Bremerhaven und Hamburg: 3,25 Mio. TEU). Mit diesen beiden Beteiligungen nimmt die ECKELMANN-EUROKAI Gruppe die Führungsposition im europäischen Containerumschlag ein und steht nach Hutchison Port Holdings (HPH), Hongkong, und Port of Singapore Authority (PSA) an dritter Stelle in der Weltliga der global agierenden, reedereiunabhängigen Container Terminal Gruppen.

Geschrieben am : 04/10/2015, # , Bearbeiten

Es ist nicht erlaubt diesen Benutzer aus kommerziellen Interessen zu kontaktieren.

← B- 8380, Port of ZeebruggeD- 30419, Städtischen Häfen Hannover →