D- 20459, Schleppreederei Petersen & Alpers

Kontakt info@petersen-alpers.de

http://speditionsbuch-info.de/2613

Kontakt per e-Mail

Kontakt-Formular

Abbrechen

Moderne Seeschiffe zeichnen sich durch hervorragende Manövriereigenschaften aus (Bug- und Heckstrahlruder, Doppelschraubenanlage, Verstellpropeller) und können viele Hafenmanöver selbständig ausführen. Eine generelle Verpflichtung zur Annahme von Assistenzschleppern gibt es im Hamburger Hafen nicht. Die Entscheidung des Kapitäns hängt von der Schiffsgröße, dem Liegeplatz, den Wetterbedingungen und der Kenntnis des Gewässers ab. Der Hafenlotse berät den Kapitän des Seeschiffs in diesen Angelegenheiten. Die überwiegende Mehrheit der Kapitäne großer Seeschiffe nimmt aus Sicherheitsgründen die Hilfe von Schleppern in Anspruch. Das Oberhafenamt kann in Einzelfällen die Annahme von Schleppern anordnen.
Service | schnell:
Die Bestellung von Schleppern
Schleppereinsatzzentrale
Die Einsatzzentrale der Schlepper ist 24 Stunden besetzt und online mit dem Schiffsmeldedienst verbunden. Auf diese Weise können bereits frühzeitig die für das erforderliche Schleppmanöver benötigten Schlepper eingeteilt werden, um eine reibungslose Abwicklung ohne Wartezeiten zu garantieren.
Die Makler der ausgehenden Schiffe sollten im Interesse bedarfsgerechter Schlepperplanung vier Stunden vorher die Abfahrtszeit des Schiffes avisieren und anschließend zwei Stunden vor Abfahrt bestätigen.
Selbstverständlich werden für Ausnahmesituationen (z. B. Maschinenausfall beim Seeschiff oder kurzfristiges Umdisponieren) ausreichend Schlepper vorgehalten, um in wenigen Minuten im Interesse der Sicherheit des Hamburger Hafens einsatzbereit zu sein.

Geschrieben am : 04/10/2015, # , Bearbeiten

Es ist nicht erlaubt diesen Benutzer aus kommerziellen Interessen zu kontaktieren.

← D- 28195, Senator Lines container servicesD- 27568, Bergung W. Schuchmann GmbH →