CH - Rheinschifffahrtsdirektion Basel Kleinhüningen St. Johann Birsfelden

Kontakt rsd@portofbasel.ch

http://speditionsbuch-info.de/1833

Kontakt per e-Mail

Kontakt-Formular

Abbrechen

Im Hinblick auf die ergebnisorientierte Führung des Hafenbetriebs obliegen der Rheinschifffahrtsdirektion Basel (RSD) folgende planerischen und kommerziellen Aufgaben:* Hafeninfrastrukturplanung, d.h. Erarbeiten von Grundlagen für die kurz-, mittel und langfristige Entwicklung der baselstädtischen Rheinhäfen unter Berücksichtigung volks- und betriebswirtschaftlicher Überlegungen (Projektierungen, Investitionen und Unterhalt)* Festlegen der Art und Höhe der Hafengebühren und deren Inkasso unter Berücksichtigung volkswirtschaftlicher und wettbewerbsbezogener Rahmenbedingungen* Bewirtschaftung der Baurechts-, Pacht- und Mietverträge mit Anpassung der Konditionen und Inkasso* Marketing und Kommunikation, d.h. Festlegen des Dienstleistungsangebots der RSD und dessen VermarktungDie Rheinhäfen beider Basel haben eine Gesamtfläche von über 1.3 Mio m2 . Alle vier Häfen sind optimal an das europäische Strassen- und Schienennetz angebunden. -------------------------------------------------------------------------------- KleinhüningenAuf dem rechten Rheinufer befindet sich der Hafen Kleinhüningen mit den Hafenbecken I und II und einem Wendebecken. Der Hafen Kleinhüningen verfügt über drei Containerterminals von wachsender Bedeutung. In Kleinhüningen werden aber auch klassische Trockengüter wie z.B. Stahl, Aluminium, Buntmetalle sowie flüssige Treib- und Brennstoffe umgeschlagen und gelagert. -------------------------------------------------------------------------------- St. JohannDer linksrheinische Hafen St. Johann ist der älteste der vier Rheinhäfen. Im Hafen St. Johann werden vor allem Getreide und sonstige Trockengüter umgeschlagen und gelagert. -------------------------------------------------------------------------------- BirsfeldenDer linksrheinische Hafen Birsfelden ist auf den Umschlag und die Lagerung von flüssigen Treib- und Brennstoffen sowie von Trockengütern spezialisiert. -------------------------------------------------------------------------------- Auhafen MuttenzIm linksrheinischen Auhafen Muttenz werden besonders flüssige Treib- und Brennstoffe umgeschlagen und gelagert. Ferner dient dieser Hafen dem Verkehr mit Speiseöl sowie Dünger, Tonerde, Getreide und anderen Trockengütern. Eine Spezialität bildet die Bearbeitung von Schwergut.

Geschrieben am : 04/10/2015, # , Bearbeiten

Es ist nicht erlaubt diesen Benutzer aus kommerziellen Interessen zu kontaktieren.

← A- 1023 Wiener Hafen an der Wasserstraße Rhein-Main-DonauEnnshafen GmbH Donauhafen Enns-Ennsdorf, Logistikdrehscheibe →