BF3-Augsburg

Kontakt anitastrahl@arcor.de

http://speditionsbuch-info.de/3963

Kontakt per e-Mail

Kontakt-Formular

Abbrechen

BF3- Augsburg. Wir machen Ihnen den Weg nach vorne frei und sicher Sie nach Hinten ab

BF2 bzw. BF3 ist ein Kürzel und steht für

“Begleitfahrzeuge der zweiten bzw. dritten Generation”.

Für ein BF2 Fahrzeuge, reicht es aus, wenn es mit Rundum- Kennleuchten und einem Funkgerät sowie mit einem Telefon ausgerüstet ist. Eine einfachste Variante der Transportbegleitung und Absicherung.

BF3 Fahrzeuge, sind viel umfangreicher ausgestattet.

* Wechselverkehrszeichen-Anlage (WVZ-Anlage), klappbar als Dach- oder Heckaufsatz zum rückwärtigen Abstrahlen der STVO-Zeichen 101 - 276 - 277 mit integrierten Leuchten für gelbes Blink- oder Blitzlicht
* Rot - Weiß schraffierte, retroreflektierende, die WVZ-Anlage einschließende Fahrzeug - Rückfront in Folie Typ 2
* 1 Schalttafel zum Bedienen der WVZ-Anlage durch das Fahrpersonal des Begleitfahrzeuges mit Rückmeldung der Funktionen und der Funktionstüchtigkeit der Anlage, wobei die Schaltung, selbst die Umschaltung von Haupt- und Nebenlampe, einen Dämmerungsschalter sowie eine Verstümmelungsautomatik beinhalten muss
* klappbares oder abnehmbares Schild mit dem Aufdruck “Schwertransport” (schwarze Schrift auf weißem Grund), welches unterhalb der Fenster platziert werden muss
* 2 Kennleuchten für gelbes Blinklicht (Rundumleuchten) nach §52 Abs. 4 StVZO
* Mobiltelefon (wahlweise im Begleitfahrzeug oder im Schwer- bzw. Großraumtransport)
* 1 Funkgerät plus ein zusätzliches Handfunkgerät
* 5 Leitkegel - Zeichen nach §610 STVO (Lübecker Hüte)
* 4 beidseitig wirkende Blitzleuchten
* 4 aufstellbare Ständer Verkehrszeichen 101 (STVO) Kantenlänge 600mm
* 2 Warnflaggen Rot - Weiß
* 1 Warnweste
* 1 Feuerlöscher 6kg
* 1 Höhenmessgerät
* 1 Maßband (mindestens 20m )

Geschrieben am : 04/10/2015, # , Bearbeiten

Es ist nicht erlaubt diesen Benutzer aus kommerziellen Interessen zu kontaktieren.

← GCT group GmbHArnold Schwerlast GmbH & Co. KG →