Air Namibia die Geschichte der Fluggesellschaft

Kontakt sales@airnamibia.de

http://speditionsbuch-info.de/1976

Kontakt per e-Mail

Kontakt-Formular

Abbrechen

Geschichte 1946 Gründung von Air Namibia, zunächst unter dem Namen South West Air Transport. 1959 Zusammenschluss von South West Air Transport und Oryx Aviation unter dem Namen Suidwes Lugdiens.1966 Namib Air aus Walfischbucht wird eine Tochtergesellschaft von Suidwes Lugdiens.1978 Namensänderung nach Namib Air. 1982 Regierung erwirbt Aktienmehrheit und erklärt Namib Air zur Hauptfluggesellschaft von SWA/Namibia.1989 Erste direkte Flüge mit Boeing 737 zwischen Windhoek, Johannesburg und Kapstadt.1990 Aufnahme der Strecke Frankfurt - Windhoek, die zweimal wöchentlich mit einer Boeing B747SP geflogen wird.1991 Namensänderung nach Air Namibia.1992 Aufnahme der Strecke Windhoek-London.1994 Air Namibia fliegt nun dreimal wöchentlich nach Frankfurt und nach London.1999 Die Europa-Strecken werden mit Boeing B747-400 in einer Drei-Klassen-Konfiguration geflogen.August 2001 Frankfurt wird nun viermal wöchentlich angeflogen.2002 Optimierte Flugzeiten für Anschlüsse nach Kapstadt und Johannesburg.2004 Die Frankfurt-Strecke wird ab 31.August 2004 mit einer MD11 in einer Zwei-Klassen-Konfiguration geflogen.2005 Im Juli wird erstmals London-Gatwick nonstop von Windhoek angesteuert. Eine zweite MD-11 kommt auf dieser Strecke zum Einsatz. Dadurch Wegfall des Dienstag-Tagesfluges, alle Flüge können nun als Nachtflüge angeboten werden.2005 Im Dezember 2005 erhält Air Namibia den ersten Airbus A340-300 für die Europa Strecken.2006 Die letzte MD-11 wird Anfang September gegen den zweiten modernen Airbus A340-300 ausgetauscht, auf den Europastrecken wird zukünftig ein einheitliches Fluggerät eingesetzt.

Geschrieben am : 04/10/2015, # , Bearbeiten

Es ist nicht erlaubt diesen Benutzer aus kommerziellen Interessen zu kontaktieren.

← Air Mauritius ist in insgesamt 60 Ländern vertreten u 1984 in DeutschlandAir Seychelles - Indian Ocean islands - twin jet engine →